In Haskins® Matratzen werden ausschließlich natürliche, nicht chemisch belastete Materialien verwendet, und zwar vom Federkern bis zum Bezug. Einen wichtigen Beitrag zu den Liege- und Klimaeigenschaften der hochwertigen Naturmatratzen leistet Naturlatex:

 

Mit einer punktgenauen Entlastung des Körpergewichts sind Naturlatex Matratzen optimal für einen erholsamen Schlaf geeignet.

 

Naturlatex optimiert die Liegeeigenschaften einer Haskins® Matratze

Der aus naturbelassenen Stoffen hergestellte Naturlatex ist formbar und passt sich der Körperkontur, die durch den Druck des Körpergewichts auf die Matratze entsteht, optimal an. Aufgrund der hohen Formbarkeit besitzt eine Haskins® Naturlatexmatratze eine gute Punktelastizität, die den Körper in Kombination mit dem genestelten Calico-Federkern punktgenau unterstützt. Das Material ist weich und flexibel, ohne dabei zu verkleben: Es nimmt das Körpergewicht auf und gibt den Druck an den elastischen Federkern weiter, so dass der Körper in jeder Schlafposition hervorragend entlastet wird.

  • hohe Punktelastizität durch individuelle Formbarkeit des Materials 
  • punktgenaue Druckentlastung durch Anpassung an die Körperform
  • Verteilung des Körpergewichts

Erst die gekonnte Kombination des luftdurchlässigen Calico-Federkerns mit diversen, hochwertigen Naturmaterialien macht eine Haskins® Matratze zu einer Luxusmatratze.